20. April 2019 | Aktuell

Wireinandertag im FeG Nordbayerischen Kreis

Am 30. März trafen sich die Gemeinden des Nordbayerischen Kreises zum Wireinandertag. FeG Bundessekretär Henrik Otto führte in das Thema ein und sprach über heilsame Beziehungen. Wie leben wir diese in unserem persönlichen Umfeld, auch in unseren Gemeinden? Was können wir selbst dazu tun, dass unsere Beziehungen heilsam sind? Dabei waren ihm vier Stichworte wichtig: Aufwertung, Vernetzung, Fürsorge und Inspiration. An biblischen Beispielen zeigte er uns wie das gelingen kann.

Seminare für den Gemeindeeinsatz

In den folgenden Seminaren konnte dieses Thema noch vertieft werden. Neben dem Workshop zum Hauptthema gab es noch eine Reihe weitere interessante Seminare: Gemeinde + Datenschutz, Erzähltheater für Kindergottesdienst, Evangelium weitergeben, Hauskreise: Bibel wirken lassen, Mit Männern arbeiten und Auslaufmodell Seniorenarbeit. Da war für jeden was dabei. Anders als in den Vorjahren konnten sich die Teilnehmer aber nicht verschiedene Seminare aussuchen, sondern diese wurden in zwei Einheiten durchgeführt. Dadurch hatten die Referenten insgesamt drei Stunden Zeit ihr Thema zu entfalten. Von den meisten Teilnehmern gab es dazu positive Rückmeldungen, nur einige wenige vermissten die Chance zwei Seminare besuchen zu können.

Wireinander-Gottesdienst

Den Abschluss fand der Tag einem Feierabend Gottesdienst, bei dem wir gemeinsam unseren Herren loben und feiern konnten. Musikalisch wurde der Tag von der „Wireinanderband“ der FeG Coburg hervorragend untermalt. Ein herzlicher Dank geht auch an unsere Gastgeber der FeG Würzburg.

Insgesamt war es ein runder Tag, bei dem ruhig ein paar mehr Leute hätten teilnehmen dürfen. Ich hoffe, dass die Teilnehmer allen anderen erzählen was sie verpasst haben, denn für 2021 plant der Kreisvorstand schon den nächsten Wireinandertag.

Stephan Eschenbacher | Kreisvorstand FeG Nordbayern

Pin It on Pinterest

Share This