Peter Strauch | Ansgar Hörsting

Typisch FeG

Glaube, Lehre, und Leben in Freien evangelischen Gemeinden

SCM Bundes-Verlag | 208 Seiten | 6,95 €

Buch bestellen

Ansgar Hörsting | Arndt Schnepper

Das FeG-Buch

Profil und Perspektiven der Freien evangelischen Gemeinden in Deutschland

SCM Bundes-Verlag | 138 Seiten | 9,95 €

Buch bestellen

Hartmut Weyel

Evangelisch und frei

Geschichte des Bundes Freier evangelischer Gemeinden in Deutschland

Aus der Reihe: Geschichte und Theologie der Freien evangelischen Gemeinden, Band 5.6
SCM Bundes-Verlag | 384 Seiten | 19,95€

Buch bestellen

Liste der FeG-Literatur

Eine ausführliche Liste der FeG-Literatur finden Sie hier (Stand 1. Januar 2020):

Vollständige Liste der FeG-Literatur

Liste FeG-Literatur | Stand 1. Januar 2020

(aus: H. Weyel: Evangelisch und frei. Geschichte des Bundes Freier evangelischer Gemeinden in Deutschland, GuTh 5.6, Witten 2013 – aktualisiert und chronologisch zusammengestellt von Hartmut Weyel)

 

Auguste Rochat: Bemerkungen nach dem Worte Gottes über Wesen, Verfassung und Ziel der Gemeine oder Kirche Christi, Elberfeld 1855.

Anonymus [H.H. Grafe?]: Die Vereinigung der Kinder Gottes und ihre Trennung von der Welt, o.J., o. O. (um 1856)

H. H. Grafe: Der Ältestendienst ist und bleibt eine göttliche Einsetzung für die Gemeine, Elber-feld 1859.

Konrad Bussemer: Die Gemeinde Jesu Christi. Ihr Wesen, ihre Grundsätze und Ordnungen, Wit-ten 1905, Witten 1968 (6. Aufl.).

K.J. Wetter: Warum nennen wir uns Freie evangelische Gemeinde? In: Der Gärtner 47/1910, S. 372f. (aus: Die Freie Gemeinde, Schweiz).

Gustav Nagel: Der große Kampf. Ein Beitrag zur Beleuchtung der Frage: „Kirche oder Gemein-de der Gläubigen?“ Zweite erweiterte Auflage Witten 1912.

Friedrich Fries (Hg.): Zum Preis der Gnade. Schriftbetrachtungen, Predigten, Vorträge und Ge-dichte aus dem Nachlaß von Otto Schopf, Witten 1914.

Gustav Ischebeck: Aus der Geschichte der freien evgl. Gemeinden, Witten 1920.

Walther Hermes: Der Einfluß von Persönlichkeiten in unsern Gemeinden. Eine Geschichtsbe-trachtung; in: Der Gärtner 24-25/1924, S. 384.

Richard Schmitz: Heinrich Neviandt. Ein Lebensbild, Witten o.J. (1926/27).

Konrad Bussemer: Friedrich Fries ein Diener der Gemeinde Jesu aus dem Volk (1856-1926), Witten 1929.

Richard Hoenen: Die Freien evangelischen Gemeinden in Deutschland, Tübingen 1930.

Walther Hermes: Hermann Heinrich Grafe und seine Zeit, Witten 1933.

Konrad Bussemer: Leopold Bender (1833-1914), weiland Evangelist und Prediger in Köln a.Rh., Witten 1934.

Wilhelm Wöhrle: Hermann Heinrich Grafe, der „königliche Kaufmann“, Witten 1948.

Hermann Ruloff: Das Erbe Hermann Heinrich Grafes in unseren Gemeinden; in: Der Gärtner 49 und 50/1968, S. 965 ff.

Walter Arnold / Otto Bamberger: Volkskirche oder Christusgemeinde. Zwei Beiträge zur Be-leuchtung einer unabweisbaren kirchengeschichtlichen Frage, Witten 1961.

Gunnar Westin: Geschichte des Freikirchentums. Der Weg der freien christlichen Gemeinden durch die Jahrhunderte, Kassel 1968².

Gerhard Hörster: Die Gemeindelehre des Apostels Paulus; in: Der Gärtner 45-48/1973, S. 883-886, 905-907, 924-927, 945-947.

Kurt Seidel: Zur Frage nach dem Selbstverständnis der Freien evangelischen Gemeinden (Vor-trag am 1.5.1977, unveröffentlicht).

Hartmut Lenhard: Studien zur Entwicklung der Ekklesiologie in den Freien evangelischen Ge-meinden in Deutschland (Dissertation Uni Bonn), Bielefeld 1977.

Hartmut Lenhard: Die Einheit der Kinder Gottes – Der Weg Hermann Heinrich Grafes zwischen Brüderbewegung und Baptisten, Witten 1977.

Hartmut Lenhard: Grafe, Hermann Heinrich; in: Evangelisches Gemeindelexikon, Wuppertal 1978, S. 235 f.

Hartmut Lenhard: Neviandt, Friedrich Heinrich; in: Evangelisches Gemeindelexikon, Wuppertal 1978, S. 387 f.

Heinz-Adolf Ritter: Freie evangelische Gemeinden; in: Evangelisches Gemeindelexikon, Wup-pertal 1978, S. 178 f.

Waldemar Brenner: Schopf Otto; in: Evangelisches Gemeindelexikon, Wuppertal 1978, S. 466.

Gerhard Hörster: Freie evangelische Gemeinden; in: TRE 11 (1983) 493-497.

Hartmut Weyel: 50 Jahre unbewältigte Vergangenheit? Die Freien evangelischen Gemeinden nach der Machtergreifung des Nationalsozialismus; in: Der Gärtner 5-9/1983, S. 70 ff.

Hartmut Weyel: Die Freien evangelischen Gemeinden im Windschatten des Kirchenkampfes? In: Der Gärtner 19-22/1984, S. 308 ff.

Kurt Seidel: BFeG; in: EKL 3, I (1986) S. 577 f.

Gerhard Hörster: Freie evangelische Gemeinde – ein Name mit einer Lebensaufgabe; in: Der Gärtner 44/1987, S. 740-745.

Wolfgang Dietrich (Hg.): Ein Act des Gewissens. Erinnerungen an Hermann Heinrich Grafe, Geschichte und Theologie der Freien evangelischen Gemeinden (GuTh), Band 1, Witten 1988.

Wolfgang Dietrich (Hg.): Ein Act des Gewissens. Dokumente zur Frühgeschichte der Freien evangelischen Gemeinden, GuTh Band 2, Witten 1988.

Wolfgang Heinrichs: Freikirchen – eine moderne Kirchenform. Entstehung und Entwicklung von fünf Freikirchen im Wuppertal, Gießen /Wuppertal 1990²

Kurt Seidel: Freie evangelische Gemeinden im Kontext der Konfessionen. Unser Selbstverständ-nis als Freie evangelische Gemeinden (Vortrag in der FeG Düsseldorf am 3. Oktober 1992, un-veröffentlicht)

Kurt Seidel: Worin liegt die Eigenart Freier evangelischer Gemeinden in Deutschland? (Vor-tragsmanuskript, unveröffentlicht).

Ulrich Betz, Leuchtfeuer und Oase. Aus 100 Jahren Geschichte der Freien evangelischen Ge-meinde Hamburg und des Diakonissenmutterhauses „Elim“, Witten 1993.

Ernst Wilhelm Erdlenbruch/Heinz-Adolf Ritter: Freie evangelische Gemeinden, 6. Aufl. Witten 1995.

August Jung: Vom Kampf der Väter – Schwärmerische Bewegungen im ausgehenden 19. Jahr-hundert, GuTh Band 5.1, Witten 1995.

Peter Strauch: Einig im Geist? Der Bund Freier evangelischer Gemeinden und die Einheit der Christen; in: Christsein Heute 25/1995, S. 4-7.21.

Peter Strauch: Typisch FeG – Freie evangelische Gemeinden unterwegs ins neue Jahrtausend, Witten 1997.

Hartmut Weyel: So stell ich mir Gemeinde vor. Kennzeichen der Gemeinde Jesu Christi – Bibli-sche Strukturen und modernes Profil, Gießen 1997.

Heinz-Adolf Ritter: Leben heißt lernen. Notizen aus dem Bund Freier evangelischer Gemeinden, Witten 1998.

Walter Persson: In Freiheit und Einheit. Die Geschichte des Internationalen Bundes Freier evan-gelischer Gemeinden, Witten 1999.

Friedhelm Sticht: Seelsorge – ganzheitlich, anschaulich, praxisorientiert, Gießen 1999.

Hartmut Weyel: Typisch FeG. Der Versuch, Gemeinde gemäß der Bibel und zeitgemäß zu gestal-ten; in: Christsein Heute 8/1999, S. 228-231.

Michael Schröder: Einander dienen, rathen, hülfreich Hand bieten – Zur Geschichte der Freien evangelischen Gemeinden in Deutschland; in: Christsein heute 8/1999, S. 232-233.

Wolfgang Heinrichs: Vorabend einer neuen Reformation. Die Gründung Freier ev. Gemeinden als Antwort auf die Herausforderungen einer Gesellschaft im Wandel. Zur Geschichte der Freien evangelischen Gemeinden in Deutschland (1. Folge); in: Christsein Heute 8/1999, S. 234-236.

Wolfgang Heinrichs: Gemeinde der Glaubenden. Hermann Heinrich Grafe und die Gründung einer ersten Freien evangelischen Gemeinde. Zur Geschichte der Freien evangelischen Gemein-den in Deutschland (2. Folge); in: Christsein Heute 10/1999, Witten 1999, S. 300-303.

Michael Schröder: Selbständig und doch vereint. Die Gründung des Bundes Freier evangelischer Gemeinde. Zur Geschichte der Freien evangelischen Gemeinden in Deutschland (3. Folge); in: Christsein Heute 12/1999, Witten 1999, S. 366-367.

Michael Schröder: Quo vadis? Die Auseinandersetzung zwischen der Wuppertaler und der Wit-tener Richtung am Ende des 19. Jahrhunderts. Zur Geschichte der Freien evangelischen Gemein-den in Deutschland (4. Folge); in: Christsein Heute 13/1999, Witten 1999, S. 366-367 [korrekt: S. 396-397].

Ulrich Betz: Gepredigte und gelebte Liebe Gottes. Das Hamburger Werk von seinen Anfängen bis zum Tod Friedrich Heitmüllers. Zur Geschichte der Freien evangelischen Gemeinden in Deutschland (5. Folge); in: Christsein Heute 15/1999, Witten 1999, S. 466-469.

Lothar Beaupain: Dunkle Jahre. Der Bund Freier evangelischer Gemeinden in der Zeit des „Drit-ten Reiches“. Zur Geschichte der Freien evangelischen Gemeinden in Deutschland (6. Folge); in: Christsein Heute 16/1999, Witten 1999, S. 500-502.

Lothar Beaupain: Die Zeit der Trennung. Zwei Bünde in einem geteilten Deutschland. Zur Ge-schichte der Freien evangelischen Gemeinden in Deutschland (7. Folge); in: Christsein Heute 17/1999, Witten 1999, S. 522-525.

Erhard Michel: „Der Herr tat hinzu…“. Die zahlenmäßige Entwicklung des Bundes Freier evange-lischer Gemeinden. Zur Geschichte der Freien evangelischen Gemeinden in Deutschland (8. Fol-ge); in: Christsein Heute 18/1999, Witten 1999, S. 555-556.

Erhard Michel: Erstaunliches Wachstum. Die Entwicklung des Bundes von den siebziger Jahren bis heute. Zur Geschichte der Freien evangelischen Gemeinden in Deutschland (9. Folge); in: Christsein Heute 21/1999, Witten 1999, S. 8-10.

Peter Strauch: In den Bahnen unserer Berufung bleiben… . Die Freien evangelischen Gemeinden an der Schwelle zu einem neuen Jahrtausend. Zur Geschichte der Freien evangelischen Gemein-den in Deutschland (Schluss); in: Christsein Heute 22/1999, Witten 1999, S. 26-31.

August Jung: Als die Väter noch Freunde waren. Aus der Geschichte der freikirchlichen Bewe-gung, Wuppertal 1999.

Johannes Demandt: Einheit in Jesus Christus. Das Verhältnis Freier evangelischer Gemeinden zu anderen Christen, Gemeinden und Kirchen; in: Materialdienst des Konfessionskundlichen Insti-tuts Bensheim, 51. Jg., Nr. 1/2000, S. 3-7.

Johannes Demandt: Erneuerung von Kirche und Gemeinde? Ekklesiologische Impulse aus dem Bereich der Evangelischen Allianz; in: Theol. Gespräch 2000, Heft 1, Kassel 2000, S. 20-33.

Lothar Beaupain: Eine Freikirche sucht ihren Weg. Der Bund Freier evangelischer Gemeinden in der DDR, Wuppertal 2001.

Hartmut Weyel: „Mit uns hat der Glaube nicht angefangen“. Berlin-Brandenburger Kirchenge-schichte im Schnelldurchgang; in: „Mit uns hat der Glaube nicht angefangen“. Wie die Freikir-chen in Berlin begonnen haben, hg. vom Ökumenisch-missionarischen Institut des Ökumenischen Rates Berlin-Brandenburg, Berlin 2001, S. 11-38.

Hartmut Weyel: Einzelgemeinde und Bund. Eine offene Beziehung in der Geschichte Freier evangelischer Gemeinden; in: Theologisches Gespräch 2001, Beiheft 2, S. 69-99.

Hartmut Weyel: Friedrich Heinrich Neviandt (1827 1901); in: Biographisch-Bibliographisches Kirchenlexikon (BBKL), Bd. XX, Nordhausen 2002, Sp. 1105-1112.

Michael Schröder: Friedrich Heitmüller und der Weg der Christlichen Gemeinschaft Hamburg am Holstenwall; in: Freikirchen-Forschung 12, Münster 2002, S. 71-89.

Hartmut Weyel: Walther Hermes (1833-1914); in: BBKL, Bd. XXI (2003), Sp. 650-656.

Hartmut Weyel: Leopold Bender (1833-1914); in: BBKL, Bd. XXI (2003), Sp. 95-100.

Michael Schröder: Die Frage nach Röm 13,1-7 im BFeG nach dem Zweiten Weltkrieg; in: Theo-logisches Gespräch 28, 2004, S. 169-179.

Michael Schröder: Gemeindegründung in Berlin, Pommern, Ostpreußen und Schlesien in den zwanziger Jahren; in: Die Inland Mission. Geschichte, Gegenwart und Ziele – Festschrift zum 100.Geburtstag der Inland Mission, Witten 2004, S. 17-25.

Michael Schröder: Freie evangelische Gemeinden als Modell der Einheit in Christus. Anspruch und Wirklichkeit; in: Einheit in Christus. Anspruch, Wirklichkeit und Perspektiven, hg. v. Wilfrid Haubeck, Wolfgang Heinrichs u. Michael Schröder, Theologische Impulse 9, Witten 2004, S. 33-59.

Hartmut Weyel: Der Gemeindegründer. Wer war Hermann Heinrich Grafe (1818-1869)? In: Christsein Heute 11/2004, S. 44-47.

Wilfrid Haubeck / Wolfgang Heinrichs / Michael Schröder (Hg.): Lebenszeichen. Die Tagebücher Hermann Heinrich Grafes in Auszügen, Wuppertal/Witten 2004.

Wolfgang Heinrichs: Hermann Heinrich Grafe und seine Zeit; in: W. Haubeck / W. Heinrichs / M. Schröder (Hg.), Lebenszeichen. Die Tagebücher Hermann Heinrich Grafes in Auszügen, Wuppertal/Witten 2004, S. 13-26.

August Jung: Israel Johannes Rubanowitsch. Judenchrist-Evangelist-KZ-Opfer, GuTh 5.2, Wit-ten 2005.

Heinz Adolf Ritter: Die Schuldfrage nach dem Zweiten Weltkrieg im Bund Freier evangelischer Gemeinden (BFeG); in: Freikirchenforschung 15, Münster 2005/2006, S. 258-271.

Reinhard Spincke: Markenzeichen FeG. Charakteristische Kennzeichen Freier evangelischer Ge-meinden; in: Christsein heute 1/2006, S. 11

Arndt Schnepper: Der Israel-Streit; in: Christsein Heute 8/2006, S. 10-13.

Hartmut Weyel: „Dass es KZ gab, wusste jeder“. Freie evangelische Gemeinden und die soge-nannte ‚Judenfrage‘ im Dritten Reich, in: Christsein Heute 8/2006, S. 16-19.

August Jung: Das Erbe der Väter. Die „Wittener Richtung“ und „Wuppertaler Richtung“ zwi-schen Dichtung und Wahrheit, GuTh 5.3, Witten 2007.

Peter Mergler: Die Rolle des Kindes im Bund Freier evangelischer Gemeinden in Deutschland. Ein Beitrag zum freikirchlichen Gemeindeaufbau mit Kindern unter Berücksichtigung des öku-menischen Kontextes, Europäische Hochschulschriften XXXIII/851, Frankfurt 2007.

Hartmut Weyel: Was ist der Bund? In: Christsein Heute 5/2007, S. 18-21.

Johannes Demandt: Freie evangelische Gemeinden, in: TRT, Göttingen 2008.

Hartmut Weyel: Die Machtergreifung Hitlers. Wie die Freien evangelischen Gemeinden darauf reagierten; in: Christsein Heute 2/2008, S. 46-49.

Johannes Schmidt: Herr, wohin sollen wir gehen? Aus der Weimarer Republik durch das „Dritte Reich“ und die DDR ins vereinte Deutschland, GuTh 5.4, Witten 2008.

Johannes Demandt: Mehr Calvin als Luther. Wie sich der Einfluss von Johannes Calvin noch heute in den Freien evangelischen Gemeinden nachweisen lässt. Ein Interview; in: Christsein Heute 3/2009, S. 11.

Anonymus: Die Geschichte des Bundes-Verlages; in: Christsein heute 7/2009, S. 18-21.

Hartmut Weyel: Konrad Bussemer (1874-1944); in: BBKL, Band XXX (2009) Sp. 171-177.

Hartmut Weyel: Friedrich Fries (1856-1926); in: BBKL, Band XXX (2009) Sp. 444-450.

Hartmut Weyel: Carl von Rodt (1805-1861); in: BBKL Band XXX (2009), Sp. 1159-1165.

Hartmut Weyel: Richard Schmitz (1858-1945); in: BBKL, Band XXX (2009), Sp. 1291-1297.

Markus Iff: Der Pastor zwischen Ältestendienst und Apostolizität. Ein fundamentaltheologischer Beitrag zu einem freikirchlichen Pastorenverständnis in ökumenischer Perspektive; in: Theologi-sches Gespräch 2009, Beiheft 11, S. 46-61.

Udo Vach: FeGs und ERF. Die Chronik einer langen Freundschaft; in: Christsein Heute 9/2009, S. 10-11.

Hartmut Weyel: Zukunft braucht Herkunft. Lebendige Porträts aus der Geschichte und Vorge-schichte der Freien evangelischen Gemeinden, Band I, GuTh 5.5/1, Witten 2009.

Johannes Demandt: Der Wandel eines freikirchlichen Gemeindeverständnisses. Dargestellt am Beispiel des Bundes Freier evangelischer Gemeinden; in: B. Neumann/J. Stolze (Hg.), Kirche und Gemeinde aus freikirchlicher und römisch-katholischer Sicht, Paderborn 2010, S. 87-122.

Hartmut Weyel: Zukunft braucht Herkunft. Lebendige Porträts aus der Geschichte und Vorge-schichte Freier evangelischer Gemeinden, Band II, GuTh 5/5.2, Witten 2010.

Hartmut Weyel: Friedrich Grenner (1833-1896), in: BBKL, Band XXXI (2010) Sp. 547-552.

Hartmut Weyel: Friedrich Koch (1847-1919), in: BBKL, Band XXXI (2010) Sp. 724-730.

Hartmut Weyel: Auguste Rochat (1789-1847), in: BBKL, Band XXXI (2010) Sp. 1124-1131.

Hartmut Weyel: Eduard Wächter (1865-1947); in: BBKL, Band XXXI (2010), Sp. 1419-1425.

Hartmut Weyel: Zwischen antisemitischen Verwerfungen und heilsgeschichtlichen Perspektiven. Die Freien evangelischen Gemeinden und die „Judenfrage“ im Dritten Reich; in: Daniel Heinz (Hg.), Freikirchen und Juden im »Dritten Reich«. Instrumentalisierte Heilsgeschichte, antisemiti-sche Vorurteile und verdrängte Schuld, Göttingen 2011, S. 183-214.

Wolfgang Kraska: Gemeindebeben. Warum es keine Bestandsgarantie für FeGs gibt. Und was wir darum tun sollten; in: Christsein Heute 5/2011, S. 16-19.

Ansgar Hörsting: Was uns als FeGs eint. Unsere gemeinsamen Überzeugungen entdecken; in: Christsein Heute 5/2011, S. 20-22.

Elmar Spohn: Die Allianz-Mission und der Bund Freier evangelischer Gemeinden. Die Geschich-te ihrer Beziehung und deren theologischen Begründung, GuTh 6.1, Witten 2011.

Hartmut Weyel: Zukunft braucht Herkunft. Lebendige Porträts aus der Geschichte und Vorge-schichte der Freien evangelischen Gemeinden, Band III, GuTh 5.5/3, Witten 2011.

Johannes Demandt (Hg.): Freie Evangelische Gemeinden. Die Kirchen der Gegenwart 4, Bens-heimer Hefte 114, Göttingen 2012.

Hartmut Weyel: Geschichte des Bundes Freier evangelischer Gemeinden in Deutschland; in: J. Demandt (Hg.), Freie Evangelische Gemeinden. Die Kirchen der Gegenwart 4, Bensheimer Hef-te 114, Göttingen 2012, S. 14-35.

Johannes Demandt: Christliche Lehre in Freien Evangelischen Gemeinden. Eine Skizze; in: J. Demandt (Hg.), Freie Evangelische Gemeinden. Die Kirchen der Gegenwart 4, Bensheimer Hef-te 114, Göttingen 2012, S. 36-53.

Reinhard Henkel: Die geographische Verbreitung Freier evangelischer Gemeinden; in: J. De-mandt (Hg.), Freie Evangelische Gemeinden. Die Kirchen der Gegenwart 4, Bensheimer Hefte 114, Göttingen 2012, S. 54-69.

Andreas Heiser: Wie man Geschichte schreiben soll. Historische Skizze einer frei-evangelischen Historik; in: Theol. Gespräch 36/2012, S. 129-147.

Wilfrid Haubeck / Michael Schröder (Hg.): Lernen-Begegnen-Senden. 100 Jahre Theologische Hochschule Ewersbach, Witten 2012.

Andreas Heiser / Markus Iff (Hg.): Berufen, beauftragt, gebildet – Pastorales Selbstverständnis im Gespräch, Neukirchen 2012.

Hartmut Weyel: „Wer darf am Abendmahl teilnehmen?“ Die Abendmahlsfrage in der Geschichte der Freien evangelischen Gemeinden; in: Christsein Heute 5/2013, S. 18-21.

Hartmut Weyel: Evangelisch und frei. Geschichte des Bundes Freier evangelischer Gemeinden in Deutschland, GuTh 5.6, Witten 2013.

Johannes Demandt: Grundzüge der Ekklesiologie des Bundes Freier Evangelischer Gemeinden; in: Freikirchenforschung 22/2013, Münster 2013, S. 50-67.

Erich Geldbach: Der Bund Freier evangelischer Gemeinden in Deutschland (BFeG); in: Klöck-ner/Tworuschka, Handbuch der Religionen, 36. Ergänzungslieferung, Kap. II-2.2.2.9, München 2013.

Markus Iff: Der Wort-Gottes-Begriff Martin Luthers (verbum efficax) in seiner Bedeutung für die Soteriologie und Ekklesiologie Freier evangelischer Gemeinden; in: Volker Spangenberg (Hg.), Luther und die Reformation aus freikirchlicher Sicht, Göttingen 2013, S. 153-170.

Hartmut Weyel: Johann Heinrich Weisgerber (1798-1868); in: BBKL, Band XXXV (2014), Sp. 1521-1532.

Hartmut Weyel: Wilhelm Wöhrle (1888-1986); in: BBKL, Band XXXV (2014), Sp. 1543-1554.

Hartmut Weyel: Die Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts. Die Freien evangelischen Gemeinden und der Erste Weltkrieg; in: Christsein Heute 8/2014, S. 6-11.

Hartmut Weyel: Krieg und Kriegsgeschrei. Die Freien evangelischen Gemeinden und der Zweite Weltkrieg; in: Christsein Heute 9/2014, S. 15-17.

Hartmut Weyel: Grenzen des Tolerierbaren“. Gemeindemitgliedschaft und Gemeindezucht in der FeG-Geschichte; in: Christsein Heute 2/2015, S. 18-21.

Peter Strauch: Meine Zeit steht in deinen Händen. Biografie, Holzgerlingen 2015.

Andreas Heiser: Kirchliche Erneuerung am Beispiel der Freien evangelischen Gemeinden; in: Review of Ecumenical Studies 7, 2015, Sibiu 2015, S. 43-69.

Andreas Heiser: Von Wittenberg über Genf ins Wuppertal – eine evangelische Reise; in: W. Haubeck/W. Heinrichs (Hg.), Evangelisch heißen – evangelische sein (Theol. Impulse 27), Witten 2015, S. 65-121.

Markus Iff: „Wir sind Kinder der Reformation“ – wie evangelisch sind Freie evangelische Ge-meinden? In: W. Haubeck/W. Heinrichs (Hg.), Evangelisch heißen – evangelische sein (Theol. Impulse 27), Witten 2015, S. 130-165.

Christoph Schrodt: Ekklesiologische Überlegungen zum Verhältnis von sichtbarer und unsichtba-rer Kirche; in: W. Haubeck/W. Heinrichs (Hg.), Evangelisch heißen – evangelische sein (Theol. Impulse 27), Witten 2015, S. 166-170.

Wolfgang Dietrich (Hg.): Aus vergangenen Tagen der Freien evangelischen Gemeinden Lüden-scheid. Ein Beitrag zur Geschichte der Gemeinde „Börsenstraße“, Unna / Lüdenscheid 2015.

Hanna Acke: Sprachliche Legitimierung protestantischer Mission. Die Publikationen von Svenska Missionsförbundet um 1900 (Diskursmuster – Discourse Patterns 10), Berlin 2015.

Elmar Spohn: Zwischen Anpassung, Affinität und Resistenz. Die Glaubens- und Gemein-schaftsmissionen in der Zeit des Nationalsozialismus; in: Beiträge zur Missionswissenschaft / In-terkulturellen Theologie, Bd. 34, Berlin 2016.

Hartmut Weyel: Anspruch braucht Widerspruch. Die Freien evangelischen Gemeinden vor und im „Dritten Reich“, GuTh 5.7, Witten 2016.

Hartmut Weyel: Johannes van den Kerkhoff (1876-1945); in: BBKL, Band XXXVII (2016), Sp. 589-596.

Wolfgang Dietrich (Hg.): Peter Wilhelm Sonnenhol (1825-1911). Eine kleine Familienchronik, Unna 2016.

Markus Iff: Reformatorisches Erbe und Perspektiven für Gemeinschaft in Zeugnis und Dienst. Freie evangelische Gemeinden (FeG) und die Gemeinschaft Evangelischer Kirchen in Europa (GEKE); in: Theol. Gespräch 40 (2016), Kassel u. Witten 2016, S. 163-177.

Jochen Wagner: Taufe und Vocatio. Beobachtungen und Fragen zur aktuellen Praxis aus frei-kirchlicher Perspektive; in: MD 67 (2016), S. 83-84.

Wilfrid Haubeck: Biblische Voraussetzungen für den Ältestendienst; in: Christsein Heute 2/2016, S. 15-16.

Judith Hildebrandt: Die Rolle der Pastorenfrau im Wandel; in: Christsein Heute 8/2016, S. 6-8.

Martina Kessler: Persönlichkeit und Rollenverständnis; in: Christsein Heute 8/2016, S. 18-20.

Hartmut Weyel, Bender, Leopold; in: Evangelisches Lexikon für Theologie und Gemeinde (EL-ThG²), Bd. 1, Holzgerlingen 2017, Sp. 735-736.

Wilfrid Haubeck / Wolfgang Heinrichs (Hg.), Luther wiederentdecken – freikirchliche Impulse (Theol. Impulse 29), Witten 2017.

Christian Bouillon / Andreas Heiser / Markus Iff, (Hg.): Person, Identität und theologische Bil-dung, Stuttgart 2017.

Andreas Heiser: Personale Identität und Bildbarkeit der Person bei Hermann Heinrich Grafe; in: Chr. Bouillon / A. Heiser / M. Iff (Hg.), Person, Identität und theologische Bildung, Stuttgart 2017, S. 67-97.

Christian Bouillon: Bildungstheoretische Reflexion der Förderung der Persönlichkeitsbildung durch die Studiengänge der Theologischen Hochschule Ewersbach; in: Chr. Bouillon / A. Heiser / M. Iff (Hg.), Person, Identität und theologische Bildung, Stuttgart 2017, S. 173-190.

Markus Iff: Freie evangelische Gemeinden als Kinder einer unvollendeten Reformation? Eine systematisch-theologische Spurensuche und Reflexion; in: Freikirchenforschung 26, 2017, Müns-ter 2017, S. 132-142.

Markus Iff: Wurzeln und Gestalt freikirchlicher Spiritualität – unter besonderer Berücksichtigung der Freien evangelischen Gemeinden und des deutschen Baptismus; in: Peter Zimmerling (Hg.), Handbuch Evangelische Spiritualität, Bd. 1: Geschichte, Göttingen 2017, S. 652-670.

Wolfgang Dietrich (Hg.): Aus vergangenen Tagen der »sauerländischen Erweckungsbewegung«. Zugleich ein Beitrag zur Frühgeschichte des «Sauerlandkreises« der Freien evangelischen Ge-meinden, Unna/Lüdenscheid 2017.

Erich Brenner / Wolfgang Dietrich (Hg.): Heinrich Neviandt. Erinnerungen aus dem Leben des … Kaufmanns Hermann Heinrich Grafe 1882, Essen/Unna 2017.

Johannes Demandt: Art. Bund Freier evangelischer Gemeinden (BFeG); in: Evangelisches Lexi-kon für Theologie und Gemeinde (ELThG²), Bd. 1, Holzgerlingen 2017, Sp. 1118-1120.

Hartmut Weyel: Bender, Leopold; in: ELThG², Bd. 1, Holzgerlingen 2017, Sp. 735-736.

Hartmut Weyel: Doll, Ludwig; in: ELThG², Bd. 1, Holzgerlingen 2017, Sp. 1509-1510.

Hartmut Weyel: Rubanowitsch, Johannes; in: BBKL, Band XXXIX (2018), Sp. 1272-1277.

Hermann Röhm: Diakonissen-Kaiser. Robert und Maria Kaiser. Herkunft-Leben-Nachkommen, Hamburg 2018.

Hartmut Weyel: Hermann Heinrich Grafe (1818-1869); in: Christsein Heute 4/2018, S. 28 f u. 5/2018, S. 30 f.

Wilfrid Haubeck / Wolfgang Heinrichs (Hg.), Integration und Gemeinde – Wunsch und Wirk-lichkeit (Theol. Impulse 31), Witten 2018.

Christian Bouillon / Holger Eschmann / Andreas Heiser (Hg.): Spiritualität und theologische Ausbildung. Evangelische Perspektiven, Göttingen 2018.

Wolfgang Heinrichs: Spiritualität in frei-evangelischer Tradition; in: Bouillon/Eschmann/Heiser (Hg.), Spiritualität und theologische Ausbildung, Göttingen 2018, S. 51-66.

Markus Iff: Spiritualität und theologische Ausbildung an der Theologischen Hochschule Ewers-bach – Systematisch-Theologische Perspektiven; in: Bouillon/Eschmann/Heiser (Hg.), Spiritualität und theologische Ausbildung, Göttingen 2018, S. 85-100.

Ingo Scharwächter: Spiritualität und theologische Ausbildung an der Theologischen Hochschule Ewersbach – im Curriculum der Studiengänge; in: Bouillon/Eschmann/Heiser (Hg.), Spiritualität und theologische Ausbildung, Göttingen 2018, S. 77-84.

Hartmut Weyel: 125 Jahre „Der Gärtner“ – „Christsein Heute“. Die Geschichte der Zeitschrift für Freie evangelische Gemeinden; in: Christsein Heute 10/2018, S. 8-13.

Markus Iff: Zum Verhältnis von Kirche, Staat und Politik in einer weltanschaulich-religiös plura-len Gesellschaft – eine freikirchliche Perspektive; in: Review of Ecumenical Studies 11 (2/2018), Sibiu 2018, S. 238-256.

Markus Iff: Gabe Gottes und Antwort des Menschen. Glaube aus freikirchlicher Sicht; in: Per-spektiven des Glaubens, hg. v. P. Gemeinhardt/M. Lasogga, Leipzig 2018, S. 85-98.

Hartmut Weyel: Von der Monarchie zur Demokratie. Wie Freie evangelische Gemeinden den 9. November 1918 erlebten; in: Christsein Heute 11/2018, S. 22-24.

Markus Iff: Konfessionelle Identitäten. Eine freikirchliche Perspektive, in: ZThG 24 (2019), Oldenburg 2019, S. 207-218.

Markus Iff: Organspende aus Nächstenliebe; in: Christsein heute 2/2019, S. 18-19.

Markus Iff: „Die Erde ist des Herrn …“ – Schöpfungstheologische Überlegungen und Impulse zum Klimawandel; in: Evangelium und Wissenschaft. Beiträge zum interdisziplinären Gespräch 40, Berlin 2019, S. 50–60.

Hartmut Weyel: Heitmüller, Friedrich (1888-1965); in: ELThG², Bd. 2, Holzgerlingen 2019, Sp. 1086-1089.

Hartmut Weyel: Eduard Grafe (1855-1922). Theologie zwischen biblischer Überlieferung und historischer Kritik; in: Theologisches Gespräch 43/2019, Heft 3, S. 107-128.

Hartmut Weyel: Wer ist das auserwählte Volk Gottes? Freie evangelische Gemeinden im Streit um Israel; in: Freikirchenforschung 28, Münster 2019, S. 152-164.

Ansgar Hörsting: Gottes Liebe motiviert! Vortrag auf dem SCM/EKD Symposium; in: Christsein Heute 1/2020, S. 17-21.

Download Liste FeG-Literatur

“Der Bund Freier evangelischer Gemeinden ist eine geistliche Lebens- und Dienstgemeinschaft selbstständiger Gemeinden. verbindliche grundlage für Glauben, Lehre und Leben in Gemeinde und Bund ist die Bibel, das Wort Gottes.”

FeG Zitate

  • Wer im Geiste der Reformatoren handeln will, der mache es auch, wie sie es gemacht haben, der breche mit einer Tradition, die jede Reform ausschließt, welche sie nicht aus sich selbst gewinnt oder gewonnen hat.
    Hermann Heinrich Grafe (1818-1869)
  • Wir glauben an die Inspiration der ganzen Heiligen Schrift, aber wir glauben nicht an ein bestimmtes Inspirationsdogma. James Millard (1860-1938)
  • Gute Organisation ist die Vorbedingung jeder gedeihlichen Entwicklung. Friedrich Fries (1856-1926)
  • Wer nicht zu bestimmten Zeiten betet, der betet bald auch nicht mehr zu unbestimmten Zeiten. Eduard Wächter (1865-1947)
  • Wie das neue Jerusalem in Ewigkeit unverschlossene Tore hat (Offenbarung 21,25), so soll es ähnlich mit jeder Gemeinde des Herrn auf Erden sein: Offen für jedes Kind und Werk Gottes! Walther Hermes (1877-1935)
  • Gerettet sein gibt Rettersinn. Gustav Klein (1855-1946)
  • Unsere Gemeinden sind nicht durch das Treiben von Sonderlehren, sondern durch die oft sehr schlichte Verkündigung des Evangeliums entstanden. Karl Mosner (1899-1951)
  • Und wenn alle Kirchenväter, Reformatoren, Prediger „Nein“ sagten, und die Bibel sagt „Ja“, so gilt der letzteren Stimme, und mir gebührt’s, die Hand auf den Mund zu legen und kindlich zu glauben. Hermann Heinrich Grafe (1818-1869)
  • Eine Freie evangelische Gemeinde soll so weit sein, dass jedes Kind Gottes in ihr Platz hat und so eng, dass kein Sünder auf Dauer in ihr bleibt. Heinrich Neviandt (1827-1901)
  • Allgemeines Priestertum ist nicht allgemeines Rednertum, sondern allgemeiner Dienst im Heiligtum. Otto Schopf (1870-1913)
  • Man muss sich immer erst zusammen setzen, bevor man sich auseinandersetzt. Otto Schopf (1870-1913)
  • Gott kommt es nicht in erster Linie auf unsere Arbeit für Ihn an; sondern ihm geht es um Seine Arbeit für uns. Walther Hermes (1877-1935)
  • Ein Diener Christi soll die Bibel lesen, nicht Betrachtungen; er soll zur Quelle gehen, nicht zum Kran. Friedrich Grenner (1833-1896)
  • Wo wir das Feuer der Liebe Christi empfinden, da fragen wir nicht lange, auf welchem Herd es brennt. Hermann Heinrich Grafe (1818-1869)
  • Als wenn das, was ist, darüber entscheiden dürfte, was sein soll! Hermann Heinrich Grafe (1818-1869)
  • Ja, je mehr man über das Leben denkt, desto mehr wird man inne, dass das Leben nicht im Denken besteht. Wo sind die Weltweisen, die in ihrer  Weisheit zu Weltüberwindern werden! Hermann Heinrich Grafe (1818-1869)
  • Wer die Liebe Gottes versteht, hat den Schlüssel zu dem Glücke seines Lebens gefunden. Hermann Heinrich Grafe (1818-1869)
  • Christen sollen Salz, aber nicht Pfeffer sein. Heinrich Neviandt (1827-1901)
  • Die Siege des Reiches Gottes werden auf den Knien ausgetragen. Friedrich Grenner (1833-1896)
  • Die beste Gabe Gottes an Menschen sind Menschen. Wilhelm Wöhrle (1888-1986)
  • Je näher wir dem Heiland stehen, desto näher auch allen seinen Kindern. Heinrich Neviandt (1827-1901)