FeG Deutschland | Wir sind

FeG Bundesmotto

Unser Bundesmotto „Bewegt von Gottes Liebe bauen wir lebendige Gemeinden“ prägt uns in folgender Weise:

  • Bewegt | Wir brauchen Bewegung von Gott her, die uns persönlich, als Gemeinden und Bund FeG motiviert.
  • von Gottes Liebe | Quelle und Impulsgeber ist Gottes Liebe in Jesus Christus.
  • bauen wir | Wir sind als Menschen gewürdigt und berufen als Gemeidne in dieser Welt unterwegs zu sein. Dabei sind wir mit unseren Gaben beteilgt.
  • lebendige | Wir sind jesuszentriert, missionarisch, heilsam und wachsend unterwegs.
  • Gemeinden | Gemeinde ist als Gemeinschaft der Glaubenden Hoffnungsträger in dieser Welt. Der Bund FeG geht aus den Gemeinden hervor und dient ihnen.

FeG Profil

Wir sind als Bund Freier evangelischer Gemeinden eine geistliche Gemeinschaft selbständiger Gemeinden. Uns verbindet:

  • Die Bibel als verbindliche Grundlage für Glauben, die Lehre und Leben.
  • Ein gemeinsames Bekenntnis zu Gott als Vater, Sohn und Heiliger Geist – und hier eine besondere Betonung des Glaubens an Jesus Christus, der rettet.
  • Ein Gemeindeverständnis als Gemeinschaft der an Jesus Christus Glaubenden.
  • Die Gewissensfreiheit in der Bindung an Gottes Wort.
  • Die Überzeugung, dass wir als verpflichtende Gemeinschaft von Jesus zusammengestellt sind, als Teil der weltweiten Gemeinde.

Aus der Präambel der Verfassung des Bundes FeG

FeG Geschichte

Der Bund Freier evangelischer Gemeinden gehört in Deutschland zu den klassischen Freikirchen des Protestantismus. Gegründet wurde die erste Freie evangelische Gemeinde 1854 in Wuppertal durch Hermann Heinrich Grafe. Ziel war es, eine kirchliche Alternative zum Modell der damaligen Staatskirche zu entwickeln.

Wesentliche Merkmale der Freien evangelischen Gemeinden sind:

  • Prinzip der Freiwilligkeitsgemeinde als Gemeinde der Glaubenden | Mitgliedschaft aufgrund einer persönlichen Glaubensentscheidung,
  • Mitverantwortung und Mitbestimmung aller | „allgemeines Priestertum“,
  • Taufe der Glaubenden | Glaubenstaufe

Mehr FeG Geschichte

FeG vor Ort

Der Bund Freier evangelischer Gemeinden besteht aus selbstständigen Ortgemeinden:

  • Gegenwärtig gehören zur Bundesgemeinschaft 479 Gemeinden mit rund 41.203 Mitgliedern.
  • Hinzu kommen fast 10.000 Kinder und etwa 15.000 Freunde, die unsere Gottesdienste besuchen.

Als Körperschaft des öffentlichen Rechts zusammengefasst, finanzieren sich die Gemeinden und die Gemeinden über Spenden und verzichten damit bewusst auf die Möglichkeit, Kirchensteuern zu erheben.

  • Präses des Bundes ist seit 2008 Ansgar Hörsting.

  • CHRISTSEIN HEUTE | Die Zeitschrift des Bundes Freier evangelischer Gemeinden. Beziehbar über den SCM Bundes-Verlag.
  • Gerhard Hörster | Freie evangelische Gemeinden, in: Theologische Realenzyklopädie XI, Walter de Gruyter, Berlin/New York 1983, 483-497.
  • Ansgar Hörsting/Arndt Schnepper | Das FeG-Buch. Profil und Perspektiven der Freien evangelischen Gemeinden in Deutschland. SCM Bundes-Verlag, Witten 2010.
  • Peter Strauch/Ansgar Hörsting | Typisch FeG. Glaube, Lehre und Leben in Freien evangelischen Gemeinden. SCM Bundes-Verlag, Witten 2009.

Mehr FeG Literatur

FeG Deutschland Fakten

Zu der FeG Struktur

FeG Literatur

  • CHRISTSEIN HEUTE | Die Zeitschrift des Bundes Freier evangelischer Gemeinden. Beziehbar über den SCM Bundes-Verlag.
  • Gerhard Hörster | Freie evangelische Gemeinden, in: Theologische Realenzyklopädie XI, Walter de Gruyter, Berlin/New York 1983, 483-497.
  • Ansgar Hörsting/Arndt Schnepper | Das FeG-Buch. Profil und Perspektiven der Freien evangelischen Gemeinden in Deutschland. SCM Bundes-Verlag, Witten 2010.
  • Peter Strauch/Ansgar Hörsting | Typisch FeG. Glaube, Lehre und Leben in Freien evangelischen Gemeinden. SCM Bundes-Verlag, Witten 2009.

Mehr FeG Literatur

Außenbeziehungen

Zu FeG International | IFFEC
Freie evangelische Gemeinden gibt es in über 20 Ländern. Mit ihren etwa 30 Mitgliedsbünden zählen heute rund 450.000 Mitglieder zum Internationalen Bund Freier evangelischer Gemeinden | IFFEC.
FeG Kirchenbeziehungen
Gute Beziehungen zu anderen Kirchen und Gemeinden ist ein wesentliches Merkmal des Bundes Freier evangelischer Gemeinden:

FeG Deutschland | Wir bieten

Außenbeziehungen

Zu FeG International | IFFEC
Freie evangelische Gemeinden gibt es in über 20 Ländern. Mit ihren etwa 30 Mitgliedsbünden zählen heute rund 450.000 Mitglieder zum Internationalen Bund Freier evangelischer Gemeinden | IFFEC.
FeG Kirchenbeziehungen
Gute Beziehungen zu anderen Kirchen und Gemeinden ist ein wesentliches Merkmal des Bundes Freier evangelischer Gemeinden:

FeG Deutschland | Wir brauchen

Pin It on Pinterest

Share This