23. September 2019 | Aktuell Initiativen Presse

JETZT – Leben in der Kraft des Heiligen Geistes

JETZT – Leben in der Kraft des Heiligen Geistes

Unter diesem Titel fand am 20.-21. September 2019 in den Räumen der FeG Wetzlar die erste Konferenz des Begegnungsforums Heiliger Geist (BFHG) statt. 365 Teilnehmende
und Helfer aus Freien evangelischen Gemeinden in ganz Deutschland machten sich auf, um Impulse für das alltägliche Leben mit dem Heiligen Geist zu bekommen.

GOTTES GEIST IM ALLTAG ENTDECKEN

Am Freitagabend eröffnete Präses Ansgar Hörsting die Konferenz mit dem Vortrag „Ungeteilt leben“. Darin erinnerte er daran, dass der Heilige Geist den jetzigen Moment betont: Jetzt – in der Gegenwart Gottes sein. Dabei sind wir mitten in der Welt. Die Heiligkeit Gottes hat keine Angst vor dem Dreck in der Welt, also brauchen auch wir sie nicht haben. Dazu gibt uns der Heilige Geist die Fähigkeit, mit ungeteilter Aufmerksamkeit im Moment zu leben – z. B. für den aktuellen Gesprächspartner.

Samstagvormittag lud Dr. Heinrich Christian Rust dazu ein, den Heiligen Geist zu entdecken. Charismatik bedeutet, dass die Gaben Gottes in uns erkannt und geweckt werden, z. B. die Gabe des Trostes. „Dabei sind die Gaben Gottes nicht nur für Pfingstler. Sie servieren das Evangelium in der Pfanne, die anderen mit Eiswürfeln.“ Rust beschrieb die Trinität in Bewegung, gleich einem sich drehenden Kreis ohne Anfang und ohne Ende. Die eigene Prägung sollte nicht mit dem Geist Gottes vertauscht werden, denn es geht immer um das Reich Gottes in alle Gesellschaftsbereiche hinein. Eine intensivere Beschäftigung mit dieser Thematik ist in Rusts Buch, „Geist Gottes – Quelle des Lebens“, möglich.

GEISTESGABEN ALS GESCHENK FÜR DIE GEMEINDE

Nach dem Mittagessen konnten sich die Teilnehmenden in acht verschiedenen Workshops mit Wirkungen des Geistes im Alltagsleben vertiefend beschäftigen. In dem Vortrag „Charismatisch dienen – charismatisch leben“ führte Dr. Heinrich Christian Rust in die Gaben des Geistes ein, mit denen wir einander dienen. Sie sind ein Geschenk von Christus, der durch uns wirken will. Welche Gaben kommen in unserem Gemeindealltag regelmäßig vor? Welche seltener bis gar nicht? Welche Faktoren fördern Gaben? Welche halten sie zurück? Rust ermutigte dazu, Gemeinde als Labor zur Entwicklung der Gaben zu sehen und über sie zu lehren. In seinem Buch „Charismatisch dienen“ werden diese Ansätze weiter ausgeführt.

Wiederholt äußerten Teilnehmende ihren Dank für solch eine Konferenz. „Bodenständig“, „geerdet“, „tief“ waren Begriffe, die in diesem Zusammenhang immer wieder fielen.

TOBIAS LENHARD | Pastor der FeG Lumdatal | lumdatal.feg.de

Begegnungsforum Heiliger Geist

Pin It on Pinterest

Share This