18. Juli 2020 | Aktuell Gemeinden

Gemeinde der Zukunft | Web-Seminar-Reihe

Web-Seminar ist Ausgebucht!

Gemeinde der Zukunft

Koordinaten für einen geistlichen Aufbruch

Web-Seminar-Reihe mit Reinhard Spincke und Nico van der Velde | Dienstags, 4.-25. August 2020 | 18:00 – 19:30 Uhr | Voranmeldung erforderlich!

Wer seinen Traum von Gemeinde formuliert, kommt an bestimmten biblischen Aussagen über die Schönheit der Gemeinde Jesu, über ihre Liebe und Lebendigkeit nicht vorbei.
„An eurer Liebe zueinander werden alle erkennen, dass ihr meine Jünger seid“. (Johannes 13,35) Was Jesus in seiner Abschiedsrede an seine Jünger über die Liebe als Erkennungszeichen sagte, wurde nur wenig später Wirklichkeit: „All die vielen Menschen, die zum Glauben an Jesus gefunden hatten, waren ein Herz und eine Seele. Niemand von ihnen betrachtete etwas von seinem Besitz als persönliches Eigentum; alles, was sie besaßen gehörte ihnen gemeinsam. Mit großer Kraft und bestätigt durch Wundertaten bezeugten die Apostel Jesus als den auferstandenen Herrn, und für alle sichtbar lag großer Segen auf der ganzen Gemeinde.“ (Apostelgeschichte 4,32-33)

In der Zeit zwischen diesen beiden Bibelversen waren erstaunliche Dinge mit einer enormen geistlichen Sprengkraft passiert: Jesus war gestorben und auferstanden. Zu Pfingsten hatten 3.000 Menschen den Heiligen Geist und ein völlig neues Leben empfangen, das von einer authentischen und hingebungsvollen Liebe zur Gemeinde geprägt war. Begleitet wurde alles von mächtigen Wundern Gottes und führte zu einem gewaltigen geistlichen Aufbruch, der binnen weniger Jahre nicht nur Jerusalem und Samaria, sondern auch das ganze römische Reich veränderte.

Neuer Aufbruch möglich?

So einen Aufbruch wünsche ich mir auch heute – und damit bin ich nicht allein. Die Sehnsucht nach neuem geistlichem Aufbruch in Gemeinde ist in vielen Gemeinden und auch bei enttäuschten Christen ohne Gemeinde spürbar. Unsere säkulare und individualistische Gesellschaft schreit förmlich nach einer Gemeinschaft, die Sinn und Liebe vermittelt. Aber kann Gemeinde noch einmal so aufbrechen wie in der Apostelgeschichte? Solche Aufbrüche sind ja nicht einfach nach Rezept reproduzierbar, oder? Die Kirchengeschichte ist eben nicht voller ständiger Erweckungszeiten – diese bleiben unverfügbare Geschenke Gottes. Gibt es trotzdem biblische Prinzipien, die Gemeinde für einen gesunden, dauerhaften Aufbruch beachten sollte?

Web-Seminar-Reihe

Reinhard Spincke ist seit 27 Jahre im pastoralen Dienst, davon 15 Jahre übergemeindlich als Bundessekretär im Bund Freier evangelischer Gemeinden (FeG) tätig. Seit acht Jahren leitet er die Freie evangelische Gemeinde in Norddeutschland (FeGN). Nun wagt er es zusammen mit Nico von der Velde, Pastor der ChristusGemeinde Bremen, Standort Viertel, Gedanken zu diesen Frage zu formulieren. Dabei spielen sowohl praktische Erfahrungen und Beobachtungen aus dem Dienst eine Rolle, als auch der Blick in die Kirchengeschichte sowie grundsätzliche, biblisch-theologische Einsichten.

blank

Reinhard Spincke | FeG-Bundessekretär Region Nord | fegn.de

Nico van der Velde | Pastor der ChristusGemeinde Bremen, Standort Viertel | christus-gemeinde.info

Koordinaten

In dem Web-Seminar geht es um Koordinaten über die Zukunft von Gemeinde und der Sehnsucht nach einem neuen geistlichen Aufbruch:

  • Kreativ – in Ihren Formen und Lebensäußerungen
  • Konservativ – in Ihrem Umgang mit der Bibel
  • Kämpferisch – in ihrem Einsatz für Gott und Menschen
  • Klug – als lernende Gemeinschaft
  • Kundenorientiert – in der Umsetzung ihres missionarischen Auftrags
  • Kommunitär – als verbindende Gemeinschaft
  • Kontemplativ – mit wachsender Freude an Jesus
  • Karitativ – in liebevoller Hinwendung zu den Bedürftigen
  • Klein
  • Königlich

Zielgruppe und Anmeldung

Zielgruppe sind Gemeindeleitungen sowie die erste und zweite Leitungsebene in den Gemeinden. Das Webseminar läuft über die Videoplattform ZOOM. Die Zahl der Teilnehmenden ist begrenzt. Teilnahme kostenlos, Spende an den Bund Freier evangelischer Gemeinden erwünscht. | spenden.feg.de

Web-Seminar ist Ausgebucht!

close

FEG INFO

Jetzt den FeG-Newsletter abonnieren und wissen, was FeG bewegt.