FeG Deutschland

Bund Freier evangelischer Gemeinden in Deutschland KdöR

Gemeinde vor Ort suchen und finden

Kontakt zum Bund FeG

FEG INFO | Newsletter abonnieren

Jetzt den Bund FeG fördern und unterstützen

FeG-Arbeitsbereiche

Institut Gemeindeentwicklung und Leiterschaft | IGL

FeG Ältere Generationen

FeG Aufwind-Freizeiten

FeG Auslands- und Katastrophenhilfe

FeG Diakonie | DAG

FeG Evangelisation | Praxisinstitut

FeG Frauen

FeG Freiwilligendienste

FeG Gemeindegründung

FeG Gesprächskreis für soziale Fragen | GsF

FeG Jugend

FeG Kinder

FeG Medien und Öffentlichkeitsarbeit | Presse

FeG Pfadfinder

FeG Sanitätsdienst

FeG Seelsorge

FeG Theologische Hochschule

FeG-Arbeitskreise

FeG Historischer Arbeitskreis | HAK

FeG Internationale Gemeindearbeit in Deutschland | AK IGAD

 

Februar 27, 2022 | Aktuell Allgemein FeG Auslands- und Katastrophenhilfe Gemeindeleben Gemeinden Presse Spenden Ukrainehilfe vef.de

Betet für Frieden in der Ukraine

 

Gebet für Frieden in der Ukraine

Liebe Gemeinden im Bund FeG,

betroffen und fassungslos schauen wir auf den Krieg in der Ukraine. Wir verurteilen die Aggression und das Kriegstreiben auf das Schärfste! Zugleich beten wir für die Menschen, die Kirche, den kleinen Bund der „Evangelikalen Freien Gemeinden in der Ukraine“. Wir stehen an ihrer Seite! Wir beten um Frieden und das Gott der Gewalt Einhalt gebietet, und wir wissen, dass viele von euch es in den Gottesdiensten und Treffen auch tun werden.

Zugleich möchten wir euch sagen, dass wir auf unterschiedlichen Kanälen miteinander vernetzt zusammenstehen: Bund FeG, FeG Auslands- und Katastrophenhilfe, Allianz-Mission zusammen mit unseren nationalen und internationalen Partnern – hier nennen wir besonders den Internationalen Bund der Freien Evangelischen Gemeinden (IFFEC).

Hilfe für Flüchtende

Auf nationaler Ebene fand bereits gestern ein Koordinationstreffen mit unterschiedlichen Missionsorganisationen in Deutschland statt, auf dem ein gemeinsames Handeln und abgesprochen wurde. Insbesondere die Koordination von Hilfe für Menschen auf der Flucht ist jetzt im Blick. Sie wird auch von unserem polnischen FeG-Partnerbund zusammen mit anderen polnischen Kirchen und Gemeinden geleistet.

Die FeG Auslands- und Katastrophenhilfe und die Allianz-Mission setzen sich auf unterschiedlicher Ebene und zugleich miteinander abgestimmt in den kommenden Tagen und Wochen insbesondere für Flüchtlinge aus der Ukraine ein! Danke, wenn ihr auch dafür betet. Wir werden unsere Homepages und unsere sozialen Medien nutzen, um euch über Projekte oder die Möglichkeiten mitzuhelfen auf dem Laufenden halten.

Friedensbringer bleiben

Bei allem Leid gibt es auch Erlebnisse, die uns berühren und die die Kraft des Evangeliums sichtbar machen. So beschrieb bei einem Online-Gebetstreffen der Lausanner Bewegung  ein ukrainischer christlicher Leiter die Situation nach den Angriffen der russischen Armee in der ganzen Ukraine so:

„Wir haben keinen Ort, um uns zu verstecken. Es gibt kein Benzin mehr, keine Medikamente, die Menschen haben Panik und versuchen, Richtung Westen zu fliehen.“ Gleichzeitig beteten in diesem Treffen Gemeindeleiter aus Russland und der Ukraine füreinander und ein russischer Leiter betonte: „Als Christen müssen wir Friedensbringer bleiben. Die russischen Kirchen beten für die Ukraine. Dies ist der Moment der Einheit.“

Sowohl die Auslands- und Katastrophenhilfe des Bundes Freier evangelischer Gemeinden als auch die Allianz-Mission nehmen Spenden für die Ukraine entgegen, die Geflüchteten, oder zu einem späteren Zeitpunkt dem Wiederaufbau zugutekommen werden.

Gemeinde Jesu hält zusammen, vor allem in schlechten Zeiten!

In Jesus verbunden

Ansgar Hörsting | Präses Bund FeG

Thomas Schech | Vorstandsvorsitzender Allianz-Mission

Matthias Ruf | Vorstandsvorsitzender Diakonie Bethanien

Infos | Spendenkonten | Downloads

Pressekontakt

 

Betet für Frieden in der Ukraine

25. Februar 2022

An die Gemeinschaft des Internationalen Bundes Freier evangelischer Gemeinden (IFFEC).

Wir sind betrübt angesichts der Invasion in die Ukraine und des Leidens der Menschen, die Opfer dieses aggressiven Aktes sind.

Wir beten für Frieden, für die Kirche und den örtlichen Bund Freier evangelischer Gemeinden, der mit uns in der IFFEC verbunden ist. Wir bitten um Weisheit und Mut für die Kirche, dass sie in dieser unsicheren Zeit Zeugnis und Licht für Christus ist.

Wir beten auch für die „All-Union der Vereinigung der Evangelikalen Christen“ in Russland (VSEH) – ein Gemeindebund, der die Mitgliedschaft in der IFFEC beantragt hat. Mögen sie in diesem komplexen internationalen Vorfall ebenso ein Zeugnis für Christus und die Einheit der Kirche sein.

„Selig sind, die Frieden stiften; denn sie werden Gottes Kinder heißen. Selig sind, die um der Gerechtigkeit willen verfolgt werden; denn ihrer ist das Himmelreich.“ (Matthäus 5,9+10 | Lutherbibel | Deutsche Bibelgesellschaft, 2017)

Mit Gebeten für den Frieden,

Curt Peterson | Generalsekretär IFFEC

Ansgar Hörsting | Präsident IFFEC

Der Brief im englischen Original

To all the IFFEC community,

Today we are grieved by the invasion of Ukraine and the suffering of the people who are victim of this aggression. We pray for peace, for the church and the federation of the Free Evangelical Church who are partners in IFFEC. We pray for wisdom and courage for the church to be a witness and light of Christ in this uncertain time.

We also pray for the All-Union Commonwealth of Evangelical Christians in Russia – a federation that has applied for IFFEC membership. May they also be a witness to Christ and the Unity of the Church in this complex international incident.

„Blessed are the peacemakers, for they will be called children of God. Blessed are those who are persecuted because of righteousness for theirs is the kingdom of heaven.“

With prayers for peace

Curt Peterson                              Ansgar Horsting

IFFEC General Secretary              IFFEC President

close

FEG INFO

Jetzt den FeG-Newsletter abonnieren und erleben, was FeG bewegt.