FeG Deutschland

Bund Freier evangelischer Gemeinden in Deutschland KdöR

Gemeinde vor Ort suchen und finden

Kontakt zum Bund FeG

FEG INFO | Newsletter abonnieren

Jetzt den Bund FeG fördern und unterstützen

FeG-Arbeitsbereiche

Institut Gemeindeentwicklung und Leiterschaft | IGL

FeG Ältere Generationen

FeG Aufwind-Freizeiten

FeG Auslands- und Katastrophenhilfe

FeG Diakonie | DAG

FeG Evangelisation | Praxisinstitut

FeG Frauen

FeG Freiwilligendienste

FeG Gemeindegründung

FeG Gesprächskreis für soziale Fragen | GsF

FeG Jugend

FeG Kinder

FeG Medien und Öffentlichkeitsarbeit | Presse

FeG Pfadfinder

FeG Sanitätsdienst

FeG Seelsorge

FeG Theologische Hochschule

FeG-Arbeitskreise

FeG Historischer Arbeitskreis | HAK

FeG Internationale Gemeindearbeit in Deutschland | AK IGAD

 

März 17, 2024 | Aktuell Allgemein CHRISTSEIN HEUTE FeG Seelsorge Gemeindeleben Gemeinden Presse vef.de

FeG Seelsorge | Gehirn lernt Depression | Vortrag Dr. Martin Grabe

Foto: Rüdiger Fresemann
Foto: Rüdiger Fresemann
Foto: Rüdiger Fresemann
Foto: Rüdiger Fresemann

Themenabend zum Umgang mit Depressionen

„Das Gehirn lernt Depression.“ Deshalb sei es notwendig, von Depressionen betroffene Personen schnell in eine professionelle Therapie zu leiten, damit ihnen durch Medikamente und Therapie geholfen wird und die Seele sich nicht an depressive Zustände gewöhnt. So Dr. Martin Grabe beim Themenabend „Wie sieht ein guter Umgang mit Depressionen aus?! am 1. März 2024 in der FeG Wuppertal-Ronsdorf.

Der Chefarzt der Abteilung Psychotherapie und Psychosomatik der Klinik Hohe Mark vermittelte seine Expertise zu Zahlen, Erscheinungsformen und Schweregraden von Depressionen sowie den Medikamenten und Therapiemöglichkeiten an die anwesenden Seelsorgerinnen, Seelsorger und Interessierte. Der ärztliche Direktor baute dadurch Barrieren zwischen Psychologie und Seelsorge ab und warb dafür, dass beides Hand in Hand gehen kann, um Lebenslügen aufzuarbeiten und den „Vater der Lüge“ zu entlarven, damit belastete Menschen hilfreiche Schritte in die Freiheit unternehmen können.

Über 200 Personen aus den umliegenden Gemeinden waren anwesend. Der informative Abend wurde vom FeG Bergischen Kreis und der FeG Seelsorge veranstaltet und vom Seelsorgebeauftragte Reinhard Herrmann und dem Team eingerahmt. Der Vortrag kann nachgeschaut werden unter seelsorge.feg.de

Artur Wiebe | Referent für Medien und Öffentlichkeitsarbeit | presse.feg.de

Ankündigung Themenabend

Depressionen haben viele Gesichter. Von leichten, anhaltenden Verstimmungen, die Menschen sich selbst nicht eingestehen und unter denen sie und ihre Umwelt trotzdem leiden – bis hin zu schwersten Leidenszuständen mit völligem Verlust von Interessen, Antrieb und Freude. Depressive Menschen machen oft ihre Umgebung hilflos. Insbesondere, wenn jemand wirklich engagiert etwas am derzeitigen Zustand bessern möchte. Alle Energie wird von der bodenlosen Hoffnungslosigkeit geschluckt. Dieser Vortrag möchte brauchbare Verstehensmodelle für die verschiedenen Formen der Depression vermitteln. – aus denen sich dann sinnvolle und weiterführende Vorgehensweisen in Therapie und Seelsorge ergeben.

Was machen wir, wenn wir mit Depression konfrontiert werden, in Familie, Freundeskreis, Gemeinde, Arbeit oder gar bei uns selbst? Wie schnell kann so eine Veränderung stattfinden, machmal auch sehr schleichend, fast unbemerkt und dann …

Es gibt viele Gesichter von Depression, wie können wir diese erkennen und damit umgehen? An diesem Abend wird Dr. Martin Grabe uns mit in die Welt der Depression hineinnehmen.

Video anschauen

Video anschauen

Eingebettete Inhalte von player.vimeo.com anzeigen? (Möglicherweise werden Daten wie Ihre IP-Adresse oder Zugriffszeitpunkte gespeichert und Cookies gesetzt.)

Es werden auf Ihren Wunsch keine Inhalte von player.vimeo.com angezeigt.

Foto: Rüdiger Fresemann

Dr. Martin Grabe | Zur Person

Dr. med. Martin Grabe, Psychiater und Psychotherapeut, ärztlicher Direktor der Klinik „Hohe Mark“ in Oberursel. Er leitet dort die Abteilung Psychotherapie und Psychosomatik. Weiter ist Dr. Grabe Mitbegründer und Past-Präsident der Akademie für Psychotherapie und Seelsorge (APS). Dr. Grabe ist verheiratet und hat vier erwachsene Kinder.

Pressekontakt

Nathanael Ullmann schaut in die Kamera.Foto: FeG Deutschland | AW

Nathanael Ullmann | Referent für Medien und Öffentlichkeitsarbeit

Foto: FeG Deutschland | NU

Artur Wiebe | Referent für Medien und Öffentlichkeitsarbeit | Pressesprecher

FEG INFO

Jetzt den FeG-Newsletter abonnieren und erleben, was FeG bewegt.

Datenschutzerklärung *