FeG Deutschland

Bund Freier evangelischer Gemeinden in Deutschland KdöR

Gemeinde vor Ort suchen und finden

Kontakt zum Bund FeG

FEG INFO | Newsletter abonnieren

Jetzt den Bund FeG fördern und unterstützen

FeG-Arbeitsbereiche

Institut Gemeindeentwicklung und Leiterschaft | IGL

FeG Ältere Generationen

FeG Aufwind-Freizeiten

FeG Auslands- und Katastrophenhilfe

FeG Diakonie | DAG

FeG Evangelisation | Praxisinstitut

FeG Frauen

FeG Freiwilligendienste

FeG Gemeindegründung

FeG Gesprächskreis für soziale Fragen | GsF

FeG Jugend

FeG Kinder

FeG Medien und Öffentlichkeitsarbeit | Presse

FeG Pfadfinder

FeG Sanitätsdienst

FeG Seelsorge

FeG Theologische Hochschule

FeG-Arbeitskreise

FeG Historischer Arbeitskreis | HAK

FeG Internationale Gemeindearbeit in Deutschland | AK IGAD

 

Oktober 6, 2022 | Aktuell Allgemein CHRISTSEIN HEUTE FeG-Herbsttagungen Gemeindeleben Gemeinden Presse vef.de

FeG-Herbsttagungen legen Fokus auf Selbstfürsorge

Veranstaltungen an vier Orten

Langeoog u. a. | Die FeG-Herbsttagungen stehen in diesem Jahr unter dem Motto „Habe acht auf dich selbst!“. Vom 31. Oktober bis zum 27. November sind Hauptamtliche, Gemeindeleitungen und leitende Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der einzelnen Ortsgemeinden eingeladen, an einer der sieben Herbsttagungen teilzunehmen.

Den Start macht vom 31. Oktober bis zum 4. November die Hauptamtlichen-Tagung auf der Insel Langeoog. Danach folgen gemeinsame Wochen für die Gemeindeleitungen und leitende Mitarbeitende auf Langeoog, auf dem Dünenhof (Cuxhaven), dem Forggenhof (Roßhaupten) und in Bad Blankenburg.

Haupt- und Ehrenamtliche gehen an ihre Grenzen

Das Tagungsthema ist von einem Wort des Apostel Paulus abgeleitet. Dieser sagt in Apostelgeschichte 20,28 in seinen Abschiedsworten an die Gemeindeleitenden in Ephesus: „So habt nun acht auf euch selbst und auf die ganze Herde.“ Nicht erst im 21. Jahrhundert seien Leitende herausgefordert, im eigenen Leben Kurs zu halten, schreiben die FeG-Bundessekretäre Bernd Kanwischer und Henrik Otto in ihren einleitenden Worten zur Konferenz: „Die Herausforderungen sind nach wie vor riesig! In den vergangenen zwei Jahren haben wir erlebt, dass viele Haupt- und Ehrenamtliche bis an ihre persönlichen Grenzen gegangen sind, um ihre Gemeinden durch die Untiefen der Pandemie zu steuern.“ Viele seien erschöpft.

Die FeG-Herbsttagungen wollen dazu beitragen, dass die Haupt- und Ehrenamtlichen wieder mehr acht auf sich selbst nehmen. „Nicht nur, um diensttauglich zu bleiben. Nicht nur, weil du eine so gute Arbeitskraft im Reich Gottes bist. Sondern, weil du es wert bist“, schreiben die Veranstaltenden. Jesus Christus sei gekommen, um uns zu erlösen, nicht zu knechten. „Nur wer die Freiheit der Erlösung schmeckt, kann mit der nötigen Leichtigkeit wieder an die Arbeit gehen und liebevoll leben.“

Buch zu den FeG-Herbsttagungen

Foto: Sekatsky | unsplash.comPassend zu den FeG-Herbstagungen erscheint Ende Oktober im SCM Bundes-Verlag das Buch „Habe acht auf dich selbst! Frei. Leicht. Und voller Liebe.“ mit wertvollen Einblicken und Anregungen rund um das Thema „Selbstfürsorge“. Es bietet Inspiration für Mitarbeitende in der Gemeinde und Gemeindegruppe und enthält Fragen zum Weiterdenken für die persönliche Reflexion oder für Gespräche in der Gemeindegruppe.

Highlight im FeG-Programm

Die Herbsttagungen gehören seit Jahren zum festen Programm beim Bund Freier evangelischer Gemeinden in Deutschland KdöR (FeG). Sie wollen die Mitarbeitenden der Ortsgemeinden ermutigen und geistlich inspirieren. Die Teilnehmenden erwartet eine Mischung aus biblischen Impulsen, thematischer Arbeit, Austausch und Stille.

Fakten Bund FeG

Der Bund freier evangelischer Gemeinden in Deutschland KdöR wurde 1874 gegründet und besteht aus mehr als 500 selbstständigen Ortsgemeinden mit insgesamt 42 350 Mitgliedern. Er ist Teil der Vereinigung Evangelischer Freikirchen (VEF) und Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK). Sitz der Bundesgeschäftsstelle ist Witten. Präses ist seit 2008 Ansgar Hörsting.

PRESSEKONTAKT

WEITERFÜHRENDE LINKS

Downloads

close

FEG INFO

Jetzt den FeG-Newsletter abonnieren und erleben, was FeG bewegt.

Datenschutzerklärung *