6. Juli 2019 | Aktuell Bundeswerke

Ehemaliger Leiter der Allianz-Mission Heinz Müller wird 80

Fast 20 Jahre hat Heinz Müller die Allianz-Mission e. V. geleitet und geprägt. Während seines Dienstes weitete sich die Arbeit von zwei auf 14 Länder aus. Am 6. Juli 2019 wurde Heinz Müller 80. Jahre alt.

1982 wechselte der vormalige Leiter der Zeltmission des Bundes Freier evangelischer Gemeinden aus der Inlandsmission in die Auslandsmission. In den folgenden Jahren kamen von den Philippinen 1983 bis Vietnam 1998 immer mehr Missionsländer und Missionare zur Allianz-Mission hinzu.  Bei seinem Abschied im Jahr 2000 beschrieb Müller es als das Schönste in der Arbeit der Allianz-Mission, miterleben zu können, wie Menschen in den Missionsländern zum lebendigen Glauben an Jesus Christus finden und erkennen, dass allein in IHM das Heil der Welt zu finden ist. Dabei habe er sich nie als „großen Macher“ betrachtet, sondem letztlich als den, der auf Gottes Hinweise reagiert und versucht hat, ihm zu gehorchen.

So traf und trifft zu, was Willy Weber, damals Mitglied im Vorstand, 1982 zur Einführung von Heinz Müller schrieb: „Menschen und Methoden mögen wechseln, es bleibt das Evangelium, und es bleibt der Herr, der uns sendet.“

Wir gratulieren Heinz Müller herzlich zum Jahrestag und sind Gott und ihm dankbar für alle Spuren, die sein Einsatz bei der Allianz-Mission weltweit im Leben von Menschen hinterlassen hat. Für die kommenden Jahre wünschen wir ihm täglich neue die erfrischende Begegnung mit Jesus und Gottes Segen für ihn, seine Frau Elke und ihre Familie.

  • Berichte zu Einführung und Abschied von Heinz Müller aus dem „Missions-Boten“: Hier klicken >>

Fakten zur Allianz-Mission e. V.

Die Allianz-Mission ist ein weltweit tätiges christliches Missionswerk mit Arbeitszweigen in 25 Ländern.

Sie wurde 1889 als unabhängiges und überkonfessionelles Missionswerk gegründet. Seit 1960 ist sie die Auslandsmission der Freien evangelischen Gemeinden (FeG), arbeitet aber auch mit zahlreichen anderen Gemeinden und Initiativen zusammen. Die Arbeit wird fast ausschließlich durch Spenden finanziert. Zurzeit haben wir 180 Mitarbeiter und christliche Fachkräfte in 25 Ländern. Hinzu kommen etwa 200 einheimische Mitarbeiter sowie zahlreiche kirchliche und soziale Projekte, die von uns unterstützt werden. Der Sitz der Allianz-Mission ist in Dietzhölztal-Ewersbach (Mittelhessen).

Weitere Infos | Hier klicken >>

Pin It on Pinterest

Share This