FeG Deutschland

Bund Freier evangelischer Gemeinden in Deutschland KdöR

Gemeinde vor Ort suchen und finden

Kontakt zum Bund FeG

FEG INFO | Newsletter abonnieren

Jetzt den Bund FeG fördern und unterstützen

FeG-Arbeitsbereiche

Institut Gemeindeentwicklung und Leiterschaft | IGL

FeG Ältere Generationen

FeG Aufwind-Freizeiten

FeG Auslands- und Katastrophenhilfe

FeG Diakonie | DAG

FeG Evangelisation | Praxisinstitut

FeG Frauen

FeG Freiwilligendienste

FeG Gemeindegründung

FeG Gesprächskreis für soziale Fragen | GsF

FeG Jugend

FeG Kinder

FeG Medien und Öffentlichkeitsarbeit | Presse

FeG Pfadfinder

FeG Sanitätsdienst

FeG Seelsorge

FeG Theologische Hochschule

FeG-Arbeitskreise

FeG Historischer Arbeitskreis | HAK

FeG Internationale Gemeindearbeit in Deutschland | AK IGAD

 

Juni 15, 2023 | Aktuell Allgemein FeG Kongress Newsletter Presse vef.de

FeG-Kongress | FeG Deutschland feiert 150-jährigen Geburtstag mit Fest der Begegnung

Viel Zeit für das Miteinander geplant

Bochum | Dieser Name soll Programm sein: „Ein Fest“, so ist das Thema des nächsten FeG-Kongresses vom 14. bis zum 16. Juni 2024 im RuhrCongress Bochum. Anlass ist das 150-jährige Bestehen des Bundes Freier evangelischer Gemeinden in Deutschland KdöR (FeG). „Wie kann sich Gemeinde anfühlen wie ein Fest?“ – Diese Frage wollen die Veranstalter im nächsten Juni beantworten.

„Viele denken bei Fest erst einmal an Sektglas und eine große Feier. Aber festlich können auch ganz andere Sachen sein: ein schöner Alltagsmoment, ein Abendmahl zum Beispiel oder sogar eine Beerdigung“, sagt Präses Ansgar Hörsting. Im Wesentlichen, so Hörsting, komme es darauf an, dass Menschen Gott und einander begegneten. Wie das möglich ist, darum geht es auf dem diesjährigen Kongress.

Themenbereiche laden zum Entdecken ein

Und das ganz praktisch: Im nächsten Jahr liegt der Fokus auf Zeit für Begegnung. Zentrales Element werden drei Themenbereiche sein: Gott begegnen, einander begegnen und Best Practice. Den Bereich „Gott begegnen“ wird die FeG Jugend zusammen mit dem Praxisinstitut Evangelisation gestalten. Schon auf dem Bundesjugendtreffen (BUJU) an Pfingsten 2023 hat das Team bewiesen, dass es Themenwelten kann: Dort zeichnete es für die Themenwelt „Gott“ verantwortlich und bot unter anderem einen Raum der Stille und Hörendes Gebet an.

Im Bereich „Einander begegnen“ wird der RuhrCongress zu einer riesigen Lounge. Die Besuchenden können hier unkompliziert neue Menschen kennenlernen und altbekannte wiedertreffen. Im Bereich „Best Practice“ sollen verschiedene Aussteller zeigen dürfen, wie sie Gemeinde zum Fest werden lassen. Der Fantasie werden hier keine Grenzen gesetzt sein.

Theaterstück zum Geburtstag

Neben den Themenbereichen, die es zu erkunden gilt, wird es im nächsten Jahr vier Zentralveranstaltungen geben. Ein Highlight wird die 150-Jahr-Feier der FeG Deutschland sein. „Die gestalten wir als Fest für die ganze Familie“, sagt Hörsting. Beispielsweise wird es ein Theaterstück für Kinder geben, welches die Gründungsversammlung des Bundes FeG mittels einer Zeitreise ins Jahr 1874 humorvoll nachzeichnet.

Zum Kongress sind zahlreiche Sprecherinnen und Sprecher geladen. Einer der Redner wird Henrik Otto sein, der am kommenden Samstag zum neuen Präses der FeG Deutschland gewählt werden soll. Momente des Tiefgangs und der Freude gibt es im Lobpreis mit Daniel Harter und seiner Band LOBEN. Die Moderation übernehmen Judith Eggers von der FeG Dortmund und Manuel Neeb von der FeG Böblingen. Weitere Sprecherinnen und Sprecher werden in den nächsten Wochen bekannt gegeben.

Karten ab September

Zusätzlich wartet viel Programm auf die FeG-Freundinnen und -Freunde. Kinder können eigene Abenteuer erleben. Im Kongress-Chor lernen Interessierte neue Lieder kennen, singen gemeinsam und erleben Freude. Andreas Heiser, Rektor der Theologischen Hochschule Ewersbach, wird in einer Bibelarbeit aufzeigen, was die Bibel zum Thema „Ein Fest“ zu sagen hat. Und auch an Fußballs-Fans, die Kongress und Europameisterschaft gleichermaßen erleben möchten, ist gedacht: Das Eröffnungsspiels mit Beteiligung der deutschen Nationalmannschaft am Freitagabend wird live übertragen.

Karten wird es voraussichtlich ab September 2023 geben. Schon jetzt können sich FeG-Freundinnen und -Freunde aber den 14. Bis 16. Juni groß in den Kalender schreiben.

Fakten FeG-Kongress

Seit der Gründung des Bundes FeG werden jährlich die Bundeskonferenzen durchgeführt. Sie sind zum einen lebendiger Ausdruck der Gemeinschaft und zum anderen dienen sie der Inspiration und Neuausrichtung der Gemeinden. Aus den Tagesveranstaltungen wird 1974 der mehrtägige FeG-Kongress. Damals war das 100-jährige Bestehen des Bundes FeG der Anlass. Seit 1986 findet er alle zwei bis vier Jahre statt. Der letzte FeG-Kongress in Präsenz war 2016 zum Thema „einfach lebendig!“. 2020 musste der Kongress kurzfristig digital stattfinden.

FAKTEN BUND FEG

Der Bund Freier evangelischer Gemeinden in Deutschland KdöR (FeG) wurde 1874 gegründet und besteht aus mehr als 500 selbstständigen Ortsgemeinden mit insgesamt 42 350 Mitgliedern. Er ist mit der Evangelischen Allianz in Deutschland verbunden und Mitglied der Vereinigung Evangelischer Freikirchen (VEF) sowie der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK). Sitz der Bundesgeschäftsstelle ist Witten. Präses ist seit 2008 Ansgar Hörsting.

 

Nathanael Ullmann | Referent für Medien und Öffentlichkeitsarbeit | presse.feg.de

Weiterführende Links

Downloads

  • FeG-Kongress Ankündungsgrafiken | ZIP

Pressekontakt

Nathanael Ullmann schaut in die Kamera.Foto: FeG Deutschland | AW
Nathanael Ullmann | Referent für Medien und Öffentlichkeitsarbeit

Foto: FeG Deutschland | NU
Artur Wiebe | Referent für Medien und Öffentlichkeitsarbeit | Pressesprecher

FEG INFO

Jetzt den FeG-Newsletter abonnieren und erleben, was FeG bewegt.

Datenschutzerklärung *