FeG Deutschland

Bund Freier evangelischer Gemeinden in Deutschland KdöR

Gemeinde vor Ort suchen und finden

Kontakt zum Bund FeG

FEG INFO | Newsletter abonnieren

Jetzt den Bund FeG fördern und unterstützen

FeG-Arbeitsbereiche

Institut Gemeindeentwicklung und Leiterschaft | IGL

FeG Ältere Generationen

FeG Aufwind-Freizeiten

FeG Auslands- und Katastrophenhilfe

FeG Diakonie | DAG

FeG Evangelisation | Praxisinstitut

FeG Frauen

FeG Freiwilligendienste

FeG Gemeindegründung

FeG Gesprächskreis für soziale Fragen | GsF

FeG Jugend

FeG Kinder

FeG Medien und Öffentlichkeitsarbeit | Presse

FeG Pfadfinder

FeG Sanitätsdienst

FeG Seelsorge

FeG Theologische Hochschule

FeG-Arbeitskreise

FeG Historischer Arbeitskreis | HAK

FeG Internationale Gemeindearbeit in Deutschland | AK IGAD

 

Juli 10, 2024 | Allianz-Mission

Allianz-Mission | 1.300 Fahrräder für die Ukraine

1.300 Fahrräder von 30 bundesweiten Sammelstellen

Die Aktion „1000 Räder für die Ukraine“ der Allianz-Mission wurde erfolgreich abgeschlossen. Die Fahrradsammelaktion, die in Zusammenarbeit mit über 30 regionalen Sammelstellen in ganz Deutschland durchgeführt wurde, endete mit dem Freundestag der Allianz-Mission am 29. Juni. Viele Gemeinden und Einzelpersonen haben sich beteiligt. Insgesamt wurden mit engagierter Unterstützung ehrenamtlicher Koordinatoren 1.300 Fahrräder gesammelt, die nun den Menschen in Kramatorsk, Ukraine, zugutekommen sollen.

Weitertransport nach Kramatorsk

Die gesammelten Fahrräder werden von einem ukrainischen Transportunternehmen nach Kramatorsk überführt. Diese Fahrräder sind eine dringend benötigte Unterstützung für die Mobilität der Bewohner und werden helfen, den Alltag in der vom Krieg betroffenen Region zu erleichtern.

Fahrräder mit persönlicher Geschichte

Manches gespendete Fahrrad ist dabei mit bewegenden Geschichten verbunden. So berichtete eine Frau: „Die Räder haben mein Mann ich gekauft und sind drei Mal damit gefahren. Dann ist er an einer Krankheit gestorben. Ich möchte nun, dass die Räder Menschen in der Ukraine eine Freude machen.“

SPENDEN für den TRANSPORt ERBETEN

Für die Transportkosten werden noch Spenden benötigt. Die Allianz-Mission bittet daher um weitere finanzielle Unterstützung, um die Fahrräder sicher und zeitnah an ihren Bestimmungsort zu bringen. Jede Spende zählt und trägt dazu bei, dass diese Hilfe die Menschen in Kramatorsk erreicht.

WEITERE INFORMATIONEN

Weitere Informationen und Spendenmöglichkeiten finden Sie auf der Webseite der Allianz-Mission unter allianzmission.de/1000raeder

FEG INFO

Jetzt den FeG-Newsletter abonnieren und erleben, was FeG bewegt.

Datenschutzerklärung *